Das Leben feiern – jetzt? Geht das?

„Die Aufregung ist im Raum spürbar.

Wir sind bei den letzten Vorbereitungen für den Abend von Frauen für Frauen. Die Probe dauert lange, doch die Vorfreude ist riesig…“

Das war vor zwei Jahren. Ich habe ein Fest von Frauen für Frauen organisiert. 130 Frauen haben diesen Event besucht.

Wir haben getanzt, Kleider getauscht, gegessen, ein Bild gemalt, gesungen, eine Modeschau bewundert, eine Einführung in Selbstverteidigung erhalten, gelacht und DAS LEBEN GEFEIERT.

Das Leben feiern – jetzt? Geht das?
Manchmal ist mir auch nicht danach. Doch gebe ich meiner Freude immer wieder Raum.

Ich erlebe etwas Schönes und
-> halte einen Moment inne
-> spüre das wohlige Gefühl
-> freue mich darüber

Denn auch die kleinen Freuden tun gut.

Manuela Krah steht mit einer Sonnenbrille vor Wald und Hügel. Der Wald geht um den Caumasee herum.