Schwitzhüttenzeremonie

Die Schwitzhüttenzeremonie stammt ursprünglich aus der Tradition der Naturvölker. Sie reinigt Körper, Geist und Seele.

Wenn es zischt und dampft, und der Hitzeschwall alle Verkrampfungen im Körper und im Geist «schmelzen» lässt, kannst du hören, was dein Herz dir sagen möchte.

Erfahre mehr.

Ein sorgfältig aufgebauter Holzhaufen brennt. Zwischen dem Holz befinden sich die Steine für die Schwitzhüttenzeremonie. Links im Vordergrund ist ein Kreis mit brennenden, roten Kerzen zu sehen. Im Hintergrund ist der Wegrand mit brennenden Kerzen und Laternen markiert.