Stehst du mit beiden Füssen auf dem Boden?

Wenn du nicht geerdet bist, fehlt dir die innere Harmonie. Vielleicht fühlst du dich gestresst, bist geistig abwesend oder du hast viele tolle Ideen, die du jedoch nicht umsetzt. Was kannst du tun?

Wie wäre es, wenn

  • du deine Aufmerksamkeit zu deinen Füssen lenkst und dir vorstellst, dass deine Füsse dicke Wurzeln haben, die in die Erde hineinwachsen?
  • du wieder einmal barfuss auf dem Erdboden gehst?
  • du dich unter einem Baum setzt?

Geerdet sein unterstützt dich, im Hier und Jetzt zu sein und deine Aufgaben ruhiger und gelassener anzupacken. Viele Wege führen zu mehr Erdung. Was machst du?

Die Energietherapeutin Manuela Krah kauert vor einem Baum am Boden und sieht sich grosse Fliegenpilze an.