Aktive Meditation

Kennst du die aktive Meditation? Yoga, Gehen, Tanzen und viele andere Bewegungsformen können einen meditativen Aspekt haben.
Eine wirkungsvolle Methode ist die Feuerzeremonie!
Als Vorbereitung formulierst du deine Absicht. Du kannst sie auch auf Zettel schreiben.
Danach entfachst du ein Feuer und verbrennst die mitgebrachten Gaben. Das können Zettel sein, Holzstücke, Kräuter…
Sei dabei ganz im Hier und Jetzt und nimm wahr, was alles geschieht.
Bleib bei dem Feuer bis es ganz niedergebrannt ist.
„Ein Verhalten, welches ich nicht mehr wollte, habe ich dem abziehenden Rauch mitgegeben. Dann fühlte ich mich sehr befreit und auch sehr geborgen. Jetzt kann ich diesen Moment immer wieder abrufen und fühle dabei viel Freude und ein total positives „Alleinsein“.“

Feuerzeremonie